Nachrichten & Ereignisse

BEKÄMPFUNG VON HÄUFIG GEFÄLSCHTEN BANKNOTEN MIT OPTIMALEN GELDVERABEITUNGSLÖSUNGEN

 

6. JUNI 2017 Mt. Prospekt, IL, USA – Von gefälschten Dollars und Pfund über falsche Pesos und Euro zu fingierten Rupien und Yuan, die Bedrohung durch Falschgeld umspannt den Globus. Fortschritte in der Scan- und Drucktechnologie haben es für Fälscher einfacher denn je gemacht, im Geschäft zu bleiben.

Cummins Allison, der führende Innovator und Anbieter von Scheck-, Banknoten- und Münzverarbeitungslösungen, untersucht die sieben am häufigsten gefälschten Währungen und teilt Einblicke, wie sich bargeldintensive Unternehmen vor Verlusten durch Falschgeld schützen können.

In einer Welt von Falschgeld sind Zwanziger besonders betroffen

Laut Marketplace1 sind die am häufigsten gefälschten Nominalwerte die Zwanziger. Jedoch auch andere Banknoten und Münzen sind häufig das Ziel. Hier ist ein Blick auf die sieben am häufigsten gefälschten Geldscheine auf der ganzen Welt:

US-Dollar: Die 20-USD-Note ist die am häufigsten gefälschte Banknote in den USA, während Fälscher in Übersee die Herstellung gefälschter 100-USD-Noten bevorzugen. 2015 hob der Secret Service 145 Fälscherwerkstätten aus, verhaftete 796 Kriminelle und beschlagnahmte 58 Millionen US-Dollar an Falschgeld.1

Britische Banknoten und Münzen: Zahlen der Royal Mint zeigen, dass über 85 Prozent der 347.000 gefälschten Banknoten, die 2016 aus dem Umlauf gezogen wurden, 20-Pfund-Noten waren. Fälscher machen auch vor Münzen nicht Halt. Die Royal Mint schätzt, dass 2,5 Prozent der 1,6 Milliarden 1-Pfund-Münzen der Prägung vor 2017 gefälscht sind.2

Euro-Banknoten: Die Europäische Zentralbank erklärt, dass 20-Euro- und 50-Euro-Noten am ehesten gefälscht werden. Allein in den letzten sechs Monaten von 2016 entfielen gefälschte 20-Euro-Scheine auf annähernd 37 Prozent und gefälschte 50-Euro-Scheine auf über 42 Prozent des beschlagnahmten Falschgelds.3

Mexikanische Pesos: Die Bank von Mexiko schätzt, dass 71 Banknoten von jeder Million gefälscht sind. Nach den jüngsten Zahlen wurden 2015 306.063 gefälschte Banknoten – entsprechend 99,1 Millionen Pesos oder 5,4 Millionen USD – beschlagnahmt. Die am häufigsten gefälschten Noten sind 20, 100 und 500 Pesos.1

Rupie-Banknoten: In den letzten zehn Jahren hat die Reserve Bank of India eine Gesamtmenge von 4,27 Millionen gefälschter Banknoten entdeckt. Mehr als 1 Million davon waren 100-Rupie-Noten, fast 2 Millionen waren 500-Rupie-Noten und mehr als 700.000 waren 1.000-Rupie-Noten.1 Kürzlich wurden die 1.000er- und 500er-Noten – wertmäßig 86% des Bargeldumlaufs – abgeschafft in der Hoffnung, Falschgeld zu bekämpfen, das von Terrorgruppen verwendet wird.4

Yuan-Banknoten: 2014 beschlagnahmte die chinesische Polizei 532 Millionen Yuan, entsprechend 85,6 Millionen USD, an gefälschten Banknoten. Die am häufigsten gefälschten Noten waren 50- und 100-Yuan-Scheine.1

Bekämpfung der Fälscher mit Geldverarbeitungslösungen

Um sich gegen Fälscher zu wehren und das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Währung ihrer Länder zu erhalten, geben Notenbanken auf der ganzen Welt Neugestaltungen und neue Sicherheitsmerkmale für Banknoten und Münzen heraus. Ebenso ergreifen Hersteller von Geräten für die Bargeldverarbeitung proaktiv Schritte, um sicherzustellen, dass die Anlagen über die modernsten Formen der Falschgelderkennungstechnologie verfügen. Diese Technologien umfassen magnetische, Lumineszenz- und Infrarot-Sensoren, verstärkte Ultraviolett-Erfassung, modernste Analysesoftware, Verfolgung von Seriennummern sowie firmeneigene Algorithmen für Erkennung und Authentifizierung.

Durch den Einsatz der aktuellsten Bargeldverarbeitungsanlagen mit fortgeschrittener Falschgelderkennungstechnologie können Einzelhändler, Finanzinstitute, Spielbanken und andere bargeldintensive Unternehmen sich selbst und ihre Kunden vor Falschgeldrisiken schützen.

Um mehr über die kostengünstigen Bargeldbearbeitungsmaschinen mit Falschgelderkennung von Cummins Allison zu erfahren, klicken Sie hier.

Quellen (in englischer Sprache):

1 Marketplace.com https://www.marketplace.org/2017/03/28/world/most-counterfeit-currencies

2 Bank of England http://www.bankofengland.co.uk/banknotes/Pages/about/counterfeits.aspx

3 European Central Bank https://www.ecb.europa.eu/press/pr/date/2017/html/pr170127.en.html

4 Hindustan Times http://www.hindustantimes.com/business-news/rs-500-rs-1000-junked-how-modi-s-rupee-shakeup-can-help-indian-economy/story-xJQEK6cXGu7OdqvnkwQolM.html

Über Cummins Allison

Cummins Allison ist der führende Entwickler und Anbieter von Lösungen für die Verarbeitung von Banknoten, Münzen und Schecks sowie voll ausgestatteter Bankautomaten. Unser erstklassiges Vertriebs- und Servicenetz mit Hunderten lokaler Experten in mehr als 50 Niederlassungen in Nordamerika und 6 hundertprozentigen Tochtergesellschaften ist weltweit in mehr als 70 Ländern vertreten. Weitere Informationen zu unseren preisgekrönten Lösungen finden Sie unter cumminsallison.de.