Nachrichten & Ereignisse

Partnerschaften mit Lieferanten als Schlüssel für das Erreichen von Innovationszielen

 

Die Glücksspielbranche weltweit sieht sich vor erheblichen Veränderungen. Denn Casino-Betreiber und Lieferanten versuchen, neue, globale Wachstumschancen zu nutzen. Dabei geht es auch darum, sich auf den Online-Wettbewerb auszurichten und zu reagieren. Mit Innovationen sollen neue Zielgruppen erreicht und Merkmale entwickelt werden, die das Spielererlebnis verbessern.

Als Antwort auf diese Trends stehen Casino-Betreiber vor der Aufgabe, viele neue oder aktualisierte Formen der Technik aufzugreifen. Sei es im Spielbetrieb oder im Zählraum: Technologie ist der Schlüssel, wenn es darum geht, eine ansprechendere Kundenerfahrung zu schaffen, Transaktionen zu rationalisieren und Ineffizienzen zu beseitigen.

Mark Yoseloff, geschäftsführender Direktor des amerikanischen UNLV Center for Gaming Innovation, drängt auf das Einrichten von Innovationsgruppen in Unternehmen, die „sich Ideen außerhalb der Branche ansehen, die nicht aus traditionellen Quellen stammen“.1 Er weist darauf hin, dass viele der jüngsten Beispiele für „echte Innovation“ durch einen Blick außerhalb des „innersten Kreises“ entstanden sind. Deshalb plädiert er dafür, Beziehungen zu vorausschauenden Unternehmen zu pflegen.

Innovation aus erster Hand nutzen

Im Bemühen um mehr Innovation sollten Casino-Betreiber ihre Lieferantenbeziehungen nicht übersehen. Sie können ein Schlüssel für das Erreichen ihrer technischen Ziele sein. Durch die Wahl von Anbietern, die in Forschung und Entwicklung (F&E) investieren und über starke Patentportfolios verfügen, profitieren Glücksspielunternehmen aus erster Hand von diesen Innovationen und erreichen ihre Ziele schneller.

Viele in der Glücksspielbranche sind der Ansicht, dass Technologie entscheidend ist, um die aktuellen Herausforderungen für das Geschäft meistern zu können. Andere räumen ein, dass die Branche technische Neuerungen nur langsam aufgegriffen hat aus Furcht, den bestehenden Kundenstamm zu verschrecken.2 Einzelne Casinos haben in der Regel nicht das Personal oder Ressourcen, um alle Technologieziele erreichen zu können. Auf Innovation ausgerichtete Lieferanten verfügen dagegen über große Teams von Ingenieuren, die ständig an der nächsten großen Erfindung arbeiten und gleichzeitig aktuelle Produkte mit mehr Funktionen ausstatten oder die Kundenorientierung erhöhen.

Glücksspiel- und Gastronomieunternehmen legen großen Wert auf Kundenfeedback. Denn die Daten lassen sich nutzen, um Produkte individuell anzupassen, das Kundenerlebnis zu verbessern und Trends frühzeitig zu erkennen. Deshalb ist es auch wichtig, dass diese Unternehmen dieses Feedback mit ihren Lieferpartnern austauschen und so Einfluss auf Entwicklung, Design und Konstruktion neuer Produkte nehmen. Damit können Einrichtungen schnell und effizient auf neue Herausforderungen reagieren und sind oft begeistert von den Lösungen, die einen erheblichen Einfluss auf die Kundenzufriedenheit haben.

Technologie an allen Fronten

Es hat sich für die Glücksspielbranche schon immer ausgezahlt, mithilfe von Technik für mehr Sicherheit, Effizienz und Kundenzufriedenheit zu sorgen, wie sich bei der Einführung der Spielquittungs-Technologie und Programmen für Kundenbindung und -tracking gezeigt hat. Weitere Anstrengungen zur Verbesserung des Kundenerlebnisses durch Innovation sind sicherlich zu erwarten. Wir sehen bereits Einrichtungen, die Geldspielautomaten mit Funktionen erweitern, sodass diese zu Profit-Centern mit Mehrfachfunktion werden. Hier können Lose gekauft und eingelöst werden, Renn- und Sportwetten sind möglich, Bargeld wird in Echtzeit gewechselt und die Bearbeitung von Steuerformularen rationalisiert.3

Während auf Kunden ausgerichtete Innovationen wichtig sind, müssen Casinos aber auch intern produktiver werden. Von den Partnerunternehnemen werden weiterhin innovative Lösungen für die Bearbeitung von Spielquittungen, Schecks und Bargeld entwickelt und verfeinert, die für deutlich mehr Produktivität und Senkung der Kosten sorgen. Durch das Rationalisieren von Prozessen mit fortschrittlicher Technologie wird der Betriebsablauf positiv beeinflusst durch schnelleren, genaueren und besseren Service sowohl intern als auch im Kontakt mit dem Kunden.

Casinos bearbeiten täglich große Mengen an Spielquittungen und Bargeld. Dabei gibt es keinen Spielraum für Fehler. Es ist deshalb extrem wichtig, Lieferanten zu wählen und in Anlagen zu investieren, die Zeit sparen, Fehler eliminieren und für hohe Verfügbarkeit sorgen.

Orientierung bei den Lieferantenoptionen

Wie können Casinos bei so vielen zur Auswahl stehenden Anbietern sicher sein, dass die Unternehmen, mit denen sie zusammenarbeiten, wirklich innovativ sind und keine veraltete Technologie anbieten? Der vielleicht größte Anhaltspunkt dafür ist das Maß, in dem ein Unternehmen in Forschung und Entwicklung investiert. Durch Vergleich der F&E-Investitionen, der Anzahl der angemeldeten Patente und erhaltenen Auszeichnungen für Innovation und Produkteffizienz können Casino-Betreiber zuverlässige Partner finden, die sie bei der Positionierung für langfristigen Erfolg unterstützen.

Innovation steht bei allen Glücksspielunternehmen im neuen Jahr ganz oben auf der Wunschliste. Dabei muss man sich jedoch vergegenwärtigen, dass diese Unternehmen nicht alles selbst tun müssen. Partnerschaften mit Lieferanten können ein unglaublich wertvolles Hilfsmittel sein. Und diese auf Zusammenarbeit bauende Beziehung kann Casinos in hohem Maße unterstützen, ihre technologischen Ziele zu erreichen.

 

1 Las Vegas Sun, „UNLV gaming expert laments industry’s lack of innovation” http://lasvegassun.com/news/2016/sep/29/unlv-gaming-expert-laments-industrys-lack-of-innov/

2 Las Vegas Review-Journal, „Technology changes rise to the forefront at this year's G2E” http://www.reviewjournal.com/columns-blogs/inside-gaming/technology-changes-rise-the-forefront-years-g2e

3 Las Vegas Review-Journal, „Here are some takeaways from entertaining, educational Global Gaming Expo” http://www.reviewjournal.com/business/casinos-gaming/here-are-some-takeaways-entertaining-educational-global-gaming-expo